Gemeinden und Netzdienstleistungen

EBL Projektplanung

Ein gut geplantes Projekt soll zeitgerecht und kostengünstig umgesetzt werden, wobei Sie als Kunde nur profitieren können. Mit unserem Online-Tool schaffen wir eine optimale Koordination aller involvierten Parteien und nutzen Synergien von der Planung bis zum Abschluss eines Projekts. Dabei unterscheiden wir zwischen zwei Projektarten.

Netzdienstleistungen
Darunter verstehen wir Dienstleistungen ausserhalb des Versorgungsauftags wie die Instandhaltung der Strassenbeleuchtung, private Transformatorenstationen etc. Für eine effiziente Abwicklung füllen Sie einfach unser praktisches Online-Formular aus.
Zur Eingabe →

Gemeindeprojekte
Bei grösseren und langfristigen Gemeindeprojekten müssen oft mehrere Gewerke (Gas, Wasser, Strom etc.) miteinander koordiniert werden. Durch die Eingabe Ihrer Daten in unser exklusives Planungstool NisXplorer Connect können diese Projekte von Anfang an effizient geplant werden. Damit die Planung und Umsetzung von Anfang an effizient gestaltet werden kann, benötigen wir bei der Eingabe über NisXplorer Connect detailliertere Informationen.
Zum NISXplorer Connect →

Netzdienstleistungen

EBL Netz Projektablauf

Dank einem koordinierten Projektablauf können wir gemeinsam mit Ihnen jede Massnahme effizient und kostengünstig umsetzen.

Netzablauf
netze big Für die Bedarfsabklärung benötigen wir

Für die Bedarfsabklärung benötigen wir:

  1. Kontaktdaten der verantwortlichen Person
  2. Beschrieb der geplanten Massnahme, wenn möglich mit Plänen und/oder Skizzen
  3. geplante Ausführung (vom genauen Datum bis zur Quartalsplanung möglich)

Ist die öffentliche Beleuchtung ein Teil ihres Projekts?
Hier geht es zum EBL Ablauf öffentliche Beleuchtung

Die erhaltene Bedarfsanfrage

Die erhaltene Bedarfsanfrage prüfen wir mit verschiedenen Software Tools (NEPLAN, NisXplorer Connect, AMT etc.). Anhand dessen erarbeiten wir verschiedene Konzepte unter Einhaltung von Normen, Richtlinien, Gesetzen und der EBL-Netzstrategie 2050 aus. Sind alle Kriterien des Projekts erfüllt, prüfen wir die Umsetzbarkeit.

Wir klären die Ressourcen

Wir klären die Ressourcen- und Budgetplanung für das eingegeben Projekt und dessen Massnahmen ab. Bei einem positiven Entscheid benötigen wir bis zur ersten Koordinationssitzung eine Offerte der eingekauften Dienstleistungen (Bei ausschreibungspflichtigen Massnahmen benötigen wir eine Offerte der Leistungen bis zur Submission und eine zweite Offerte der Leistungen nach der Submission bis zum Abschluss der Massnahmen).

Die am Projekt beteiligten

Die am Projekt beteiligten Parteien kommen ein erstes Mal zusammen. Der Projektleiter bestimmt, welche Partei die Gesamtverantwortung trägt.

Der Bauzeitenplan

Der Bauzeitenplan und der koordinierte Werkleitungsplan sind zwingend notwendig, um mit der Umsetzung zu starten.

Netzablauf
netz mobile-1 Für die Bedarfsabklärung benötigen wir

Für die Bedarfsabklärung benötigen wir:

  1. Kontaktdaten der verantwortlichen Person
  2. Beschrieb der geplanten Massnahme, wenn möglich mit Plänen und/oder Skizzen
  3. geplante Ausführung (vom genauen Datum bis zur Quartalsplanung möglich)

Ist die öffentliche Beleuchtung ein Teil ihres Projekts?
Hier geht es zum EBL Ablauf öffentliche Beleuchtung

Die erhaltene Bedarfsanfrage prüfen

Die erhaltene Bedarfsanfrage prüfen wir mit verschiedenen Software Tools (NEPLAN, NisXplorer Connect, AMT etc.). Anhand dessen erarbeiten wir verschiedene Konzepte unter Einhaltung von Normen, Richtlinien, Gesetzen und der EBL-Netzstrategie 2050 aus. Sind alle Kriterien des Projekts erfüllt, prüfen wir die Umsetzbarkeit.

Wir klären die Ressourcen

Wir klären die Ressourcen- und Budgetplanung für das eingegeben Projekt und dessen Massnahmen ab. Bei einem positiven Entscheid benötigen wir bis zur ersten Koordinationssitzung eine Offerte der eingekauften Dienstleistungen (Bei ausschreibungspflichtigen Massnahmen benötigen wir eine Offerte der Leistungen bis zur Submission und eine zweite Offerte der Leistungen nach der Submission bis zum Abschluss der Massnahmen).

Der Bauzeitenplan und der koordinierte

Der Bauzeitenplan und der koordinierte Werkleitungsplan sind zwingend notwendig, um mit der Umsetzung zu starten.

Der Bauzeitenplan

Der Bauzeitenplan und der koordinierte Werkleitungsplan sind zwingend notwendig, um mit der Umsetzung zu starten.

Projektablauf öffentliche Beleuchtung

Unser standardisierter Ablaufplan hilft Ihnen, ein Projekt genauer zu planen und effizienter umzusetzen.

Ablaufplan öffentliche Beleuchtung
beleuchtung big Offerten Anfrage
Für die Offerte benötigen wir:
  • Kontaktdaten der verantwortlichen Person.
  • Beschrieb der geplanten Massnahme, wenn möglich mit Plänen und/oder Skizzen.
  • Geplante Ausführung (vom genauen Datum bis zur Quartalsplanung möglich)
Standortvorschläge für optimale Beleuchtung oder Massnahmen mit Einschränkungen

Standortvorschläge für optimale Beleuchtung oder Massnahmen mit Einschränkungen

Oftmals ist es sinnvoll, die öffentliche Beleuchtung einer Gemeinde gesamtheitlich zu betrachten. Dadurch kann bspw. ein Mehrjahresplan zur Erneuerung der Beleuchtung erstellt werden. Damit können Synergien genutzt und unnötige Kleinprojekte verhindert werden. Die Lichtberechnung kann diesen Prozess signifikant unterstützen.

Die Lichtberechnung wird durch einen externen Dienstleister durchgeführt. Abgerechnet wird nach Aufwand, jedoch mit einem Kostendeckel von CHF 5000.- (ausgenommen Grossprojekte).

Projektabschätzung

In einem ersten Schritt schätzen wir die Anzahl an erforderlichen Lichtpunkten ab. Basierend auf dem EBL Lichtpunktmodell wird eine erste Offerte erstellt.

Lichtberechnung

Standortvorschläge für optimale Beleuchtung oder Massnahmen mit Einschränkungen

Um die exakte Anzahl an erforderlichen Lichtpunkten und deren genauen Standorte zu bestimmen, als auch um alle erforderlichen Standards zu erfüllen und die technischen Spezifikationen auszuarbeiten, wird eine Lichtberechnung durchgeführt. Wurde die Lichtberechnung bereits im Vorfeld gemacht, entfällt dieser Schritt.

Vermerk: Erste Lichtberechnung (HR) kann bei Bedarf durch eine zweite Lichtberechnung (ED) validiert werden.

Ausarbeitung Projekt und Projektkosten

Das ausgearbeitete Projekt inkl. Projektkosten wird anschliessend mit dem Kunden besprochen und durch diesen freigegeben.

Die EBL hat zusammen mit ihren Kunden ein langfristig geplantes Standardmaterial definiert. Die EBL und ihre Lieferanten garantieren Lagerbestände des Standardmaterials für 20 Lichtpunkte. Dadurch können Störungsfälle rasch behoben werden und für Projekte mit weniger als 21 Lichtpunkte schnellere Lieferzeiten garantiert werden. Kann das Projekt nicht mit Standardmaterial durchgeführt werden oder
sind für das Projekt mehr als 20 Lichtpunkte erforderlich, ist mit deutlich längeren Lieferzeiten zu rechnen.

Umsetzungsplanung/Bemusterung

Es besteht die Möglichkeit in sensiblen Bereichen oder bei Einbezug der Bevölkerung einige Musterleuchten zu installieren. Diese können anschliessend durch den Kunden begutachtet werden. So können eventuelle Probleme durch Blendung o.ä. frühzeitig erkannt und Materialanpassungen vorgenommen werden.

Technische Projektabnahme

Vor Abschluss des Projekts findet eine Projektabnahme mit dem Kunden vor Ort statt. Dies wird mit einem Abnahmeprotokoll dokumentiert.

Ablaufplan öffentliche Beleuchtung
beleuchtung mobil Offerten Anfrage

Für die Offerte benötigen wir:

  • Kontaktdaten der verantwortlichen Person.
  • Beschrieb der geplanten Massnahme, wenn möglich mit Plänen und/oder Skizzen.
  • Geplante Ausführung (vom genauen Datum bis zur Quartalsplanung möglich)
Standortvorschläge für optimale Beleuchtung oder Massnahmen mit Einschränkungen

Standortvorschläge für optimale Beleuchtung oder Massnahmen mit Einschränkungen

Oftmals ist es sinnvoll, die öffentliche Beleuchtung einer Gemeinde gesamtheitlich zu betrachten. Dadurch kann bspw. ein Mehrjahresplan zur Erneuerung der Beleuchtung erstellt werden. Damit können Synergien genutzt und unnötige Kleinprojekte verhindert werden. Die Lichtberechnung kann
diesen Prozess signifikant unterstützen.

Die Lichtberechnung wird durch einen externen Dienstleister durchgeführt. Abgerechnet wird nach Aufwand, jedoch
mit einem Kostendeckel von CHF 5000.- (ausgenommen Grossprojekte).

Projektabschätzung

In einem ersten Schritt schätzen wir die Anzahl an erforderlichen Lichtpunkten ab. Basierend auf dem EBL Lichtpunktmodell wird eine erste Offerte erstellt.

Lichtberechnung

Standortvorschläge für optimale Beleuchtung oder Massnahmen mit Einschränkungen

Um die exakte Anzahl an erforderlichen Lichtpunkten und deren genauen Standorte zu bestimmen, als auch um alle erforderlichen Standards zu erfüllen und die technischen Spezifikationen auszuarbeiten, wird eine Lichtberechnung durchgeführt. Wurde die Lichtberechnung bereits im Vorfeld gemacht, entfällt dieser Schritt.

Vermerk: Erste Lichtberechnung (HR) kann bei Bedarf durch eine zweite Lichtberechnung (ED) validiert werden.

Ausarbeitung Projekt und Projektkosten

Das ausgearbeitete Projekt inkl. Projektkosten wird anschliessend mit dem Kunden besprochen und durch diesen freigegeben.

Die EBL hat zusammen mit ihren Kunden ein langfristig geplantes Standardmaterial definiert. Die EBL und ihre Lieferanten garantieren Lagerbestände des Standardmaterials für 20 Lichtpunkte. Dadurch können Störungsfälle rasch behoben werden und für Projekte mit weniger als 21 Lichtpunkte schnellere Lieferzeiten garantiert werden. Kann das Projekt nicht mit Standardmaterial durchgeführt werden oder
sind für das Projekt mehr als 20 Lichtpunkte erforderlich, ist mit deutlich längeren Lieferzeiten zu rechnen.

Umsetzungsplanung/Bemusterung

Es besteht die Möglichkeit in sensiblen Bereichen oder bei Einbezug der Bevölkerung einige Musterleuchten zu installieren. Diese können anschliessend durch den Kunden begutachtet werden. So können eventuelle Probleme durch Blendung o.ä. frühzeitig erkannt und Materialanpassungen vorgenommen werden.

Technische Projektabnahme

Vor Abschluss des Projekts findet eine Projektabnahme mit dem Kunden vor Ort statt. Dies wird mit einem Abnahmeprotokoll dokumentiert.

Anfrage Netzdienstleistung.

Meine Projekteingabe

Zur Eingabe Marktprojekte

Eingabe Gemeindeprojekt.

NisXplorer Connect

Zum Login

Dokumente.

Downloaden und lesen

Download (PDF)

Fragen und Antworten.